CDU-Bürgermeisterkandidat Dietrich Aden lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Gesprächsveranstaltung mit dem Arbeits- und Gesundheitsminister des Landes NRW, Karl-Josef Laumann, am 08.08.2020 um 14:00 Uhr nach Reckenfeld in das Deutsche Haus (Grevener Landstraße 13) ein. Das Thema der Veranstaltung lautet: „Die sozialen Folgen der Corona-Krise: Wie wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“.

Hierzu erklärt Aden: „Mir ist es besonders wichtig, dass wir nicht nur über die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Epidemie sprechen, sondern auch über sozialen Auswirkungen. Gerade die Ärmsten und Hilfsbedürftigen spüren in großem Maße die Krise, weshalb wir denen unsere Aufmerksamkeit schenken müssen“, so Aden. Vor diesem Hintergrund sind insbesondere diejenigen zu der Veranstaltung eingeladen, die sich bspw. sozial engagieren oder in Kranken- und Pflegeberufen tätig sind.

Wichtig: Aufgrund der Coronaschutzverordnung ist nur eine beschränkte Zahl von Gästen für die Veranstaltung zugelassen. Deswegen ist eine Anmeldung spätestens bis zum 06. August zwingend erforderlich:
www.dietrich-aden.de/veranstaltungen

« CDU-Bürgermeisterkandidaten von Emsdetten-Greven-Saerbeck vereinbaren gemeinsamen Strategie für Emsregion („E-G-S- 2025“)